• Main8
  • Main2

Kooperationspartner

                 
Montanuniversität Leoben - Lehrstuhl für Gießereikunde
Die Kernkompetenzen der Montanuniversität Leoben erstrecken sich entlang des Wertschöpfungskreislaufes vom Rohstoff zum fertigen Produkt bis zum Recycling. Dabei verfügt sie als nahezu einzige Universität in diesen Kernthemen über eine geschlossene Wissensbasis.

Mit der Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Gießereikunde wird in enger Kooperation zusammengearbeitet. Diese reicht von gemeinsamen Anschaffungen und der Betreibung von Großforschungsgeräten bis zur Ausbildung und Übungen von Studenten im Gießereitechnikum des ÖGI. Zudem ist der Professor des Lehrstuhls in Personalunion in der Geschäftsführung des ÖGI und der Rektor und Vizerektor sind im Vorstand des ÖGI vertreten. Das ÖGI mit dem anwendungsorientierten Dienstleistungs- und F&E-Schwerpunkt versteht sich damit als Brücke von der Lehre und Forschung an der MUL hin zur industriellen Umsetzung.


PROGUSS AUSTRIA
Die Hauptaufgabe des Vereins PROGUSS-AUSTRIA ist die Herausgabe der Fachzeitschrift Gießereirundschau, bei der auch das ÖGI als Mitherausgeber fungiert und Ergebnisse der öffentlich geförderten Forschungsprojekte regelmäßig publiziert werden.

Der Verein PROGUSS-AUSTRIA (vormals Verein Österreichischer Gießereifachleute) hat als Vereinszweck die Anbahnung und Pflege intensiver Kontakte seiner Mitglieder auf dem Gebiet des gesamten Gießereiwesens und der zugehörigen Zulieferbereiche in wissenschaftlicher, technischer und gesellschaftlicher Beziehung.

PROGUSS AUSTRIA soll darüber hinaus auch zur Meinungsbildung über das Gießereiwesen beitragen und die Imagewerbung für die Gießereibranche und deren Gussprodukte unterstützen.

Die Tätigkeit des Vereines ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.



Fachverband Metalltechnische Industrie - Berufsgruppe Gießerei

Die Berufsgruppe Gießereiindustrie ist Teil des Fachverbandes Metalltechnische Industrie (FMTI). Dieser ist die gesamtösterreichische Vertretung aller Unternehmen aus den Industriezweigen Maschinenbau, Anlagenbau, Stahlbau und Metallwaren und mit 16 Berufsgruppen der größte Fachverband in Österreich.

Damit ist auch das ÖGI über die Berufsgruppe Gießereiindustrie im größten Fachverband Österreichs eingebettet und hat Zugang und Vernetzungsmöglichkeiten zur gesamten metallerzeugenden und -verarbeitenden Industrie in Österreich.



ACR – Austrian Cooperative Research
ACR – Austrian Cooperative Research ist der Dachverband der kooperativen außeruniversitären Forschungsinstitute, die vor allem kleine und mittlere Unternehmen im Bereich der anwendungsorientierten Forschung, Entwicklung und Innovation unterstützen. Das ÖGI ist seit der Gründung 1954 Mitglied in dieser Dachorganisation.

Durch die Heterogenität und fachliche Vielfalt sowie ähnlich gelagerten Interessenslagen der Institute, können unbürokratisch und reibungsfrei branchenübergreifende Themen mit Fokus auf KMU bearbeitet werden. Zudem ist durch die Bündelung der gemeinsamen Interessen eine bessere Sichtbarkeit bei Förderstellen und Stakeholdern gegeben und KMU, wie es auch ein Großteil der Gießereien sind, erhalten ein zusätzliches Sprachrohr für ihre berechtigten Anliegen.

Die Forschungsbereiche umfassen nachhaltiges Bauen, Umwelttechnik und erneuerbare Energien, Lebensmittelqualität und -sicherheit, Produkte, Prozesse und Werkstoffe, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit sowie Digitalisierung.



ACstyria
Der steirische Automobilcluster ACstyria repräsentiert ein Netzwerk von über 300 Unternehmen in den Bereichen Automotive, Aerospace und Rail Systems – mit über 70.000 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von mehr als 17 Milliarden Euro. Kernleistung des seit 1995 bestehenden Clusters ist die Vernetzung und Unterstützung steirischer Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Er versteht sich dabei als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Industrie, Forschung und öffentlichen Einrichtungen.

Das ÖGI ist seit der Gründung Mitglied in diesem Netzwerk und bringt seine Expertise aus dem Bereich Gießereitechnik ein und bietet über die ACstyria Academy fachspezifische Seminare für Gussanwender an.


Förderstellen

Forschungsförderung ist für ein gemeinnütziges kooperatives Forschungsinstitut von essenzieller Bedeutung. Ohne diese wäre eine Forschung zum internen Know-how Aufbau, Höherqualifizierung von Mitarbeitern und Aufbau neuer Forschungsfelder sowie Forschungsprojekte von allgemeinem Interesse zur Unterstützung der Wirtschaft nicht möglich.

Das ÖGI orientiert sich dabei an die Vorgaben der jeweiligen Förderstellen bzw. an den Ausschreibungsrichtlinien bei thematischen Programmen und bedankt sich bei den nachfolgenden Förderstellen und öffentlichen Stellen für die kooperative Zusammenarbeit und Unterstützung.

  • FFG - Forschungsförderungsgesellschaft GmbH
  • EU – HORIZON 2020
  • BMDW – Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
  • BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • Land Steiermark – Wissenschaft & Forschung
  • FMTI – Fachverband Metalltechnische Industrie
  • Wirtschaftskammer Steiermark
  • Stadt Leoben

  

   
     
     

 

© 2018 OGI.at Österreichisches Gießerei-Institut. All Rights Reserved.