• Giesserei1
  • Giesserei2
  • Giesserei3
  • Main6

Wärmebehandlung

Wärmebehandlung ist ein Verfahren oder die Verbindung mehrerer Verfahren zur Behandlung von Werkstücken, die dabei in einem bestimmten zeitlichen Verlauf erwärmt und wieder abgekühlt werden, um Werkstoffeigenschaften gezielt zu verändern.

 LEISTUNGSSPEKTRUM

  • Versuchs-Wärmebehandlungen z. B.: zur Spezifikationserstellung
  • Versuchs-Glühungen mit/ohne spezieller Gasatmosphäre, Möglichkeiten der kontrollierten Abkühlung im Wasserbad
  • Versuchs-Wärmebehandlungen auf Kundenwunsch

 ANWENDUNGEN 

  • Erzielung von genormten Festigkeitseigenschaften eines Werkstücks z. B. Vergütung einer genormten Stahlsorte durch die Wärmebehandlungsschritte Glühung-Abschrecken–Auslagerungsglühung (Anlassen)

 AUSSTATTUNG

  • Herdwagenofen bis max. 1280°C, Innenraum 800 x 800 x 1600 mm
  • Schutzgas-Kammerofen bis max. 1300°C, Innenraum 350 x 250 x 500 mm
  • Umluft-Kammerofen bis max. 850°C, Innenraum 750 x 750 x 900 mm
  • Umluft-Kammerofen bis max. 650°C, Innenraum 640 x 660 x 900 mm

Datenschutz Impressum

Datenschutz | Impressum

© 2018 OGI.at Österreichisches Gießerei-Institut. All Rights Reserved.